Projekt Neubau einer ökologischen Siedlung mit 22 Wohnungen in Niedrigenergiebauweise, Ellerbeker Weg 4, 22457 Hamburg
Bauherrin Bau- und Wohngenossenschaft Brachvogel eG
Ellerbeker Weg 4n, 22457 Hamburg, Tel. 040/55876-131
Architektinnen Planungsgemeinschaft Dedekind/Gerth
Christiane Gerth, Architektin, Ohlestraße 40d, 22547 Hamburg, Tel. 040/832 42 04
Marianne Dedekind, Architektin, Grundstraße 17, 20257 Hamburg, Tel. 040/40 76 74
Photovoltaik-
anlage
SoWatt! Solarstrom GmbH & Co KG Brachvogel
Wirtschaftlicher
Betreuer
STATTBAU HAMBURG GmbH, Neuer Kamp 25, 20359 Hamburg, Tel. 040/43 29 42-0
Bauzeit Juni 1995 - Dezember 1996
Wohnungen
(Anzahl/Typ)
2
2
3
2
2
9
1
1
1,5-Zimmer (40/49 qm)
1,5-Zimmer für Rollstuhlfahrer (60 qm)
2-Zimmer (53/60 qm)
3-Zimmer (78 qm)
3-Zimmer für Rollstuhlfahrer (79 qm)
4-Zimmer-Reihenhäuser (96 qm)
6-Zimmer-Reihenhaus (120 qm)
12-Zimmer-Wohngemeinschaft für 9 geistig behinderte Erwachsene (364 qm)
22 Wohnungen insgesamt mit 2.044 qm Wohnfläche
Umbauter
Raum
10.615 m3
Baukosten ca. 6,8 Mio. DM (640 DM / m3 umbauter Raum)
Finanzierung 20 Wohnungen und eine Gruppenwohnung im sozialen Wohnungsbau durch die Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt, 1 Wohnung frei finanziert
Stellplätze 10 Stellplätze im Carport, 7 offene Stellplätze